Montag, 27 Mai 2019 09:08

Heimspieltag in der 2. Bundesliga

Der Damen Kader des Golfclubs Paderborner Land, hat am 26. Mai das Heimspiel in der 2. Bundesliga ausgerichtet. Ungewöhnlich kühl für die Jahreszeit, starteten die Spielerinnen der 5 Golfclubs aus der Region Nord ab 8:00 Uhr (in den EINZEL gesamt 30 Spielerinnen). Am Vortag wurde unterschiedlichste Spielsituationen im Training geübt und besprochen. Den Abstand zum viert platzierten Team konnte die Damenmannschaft des Golfclub Paderborner Land drastisch reduzieren. Am ersten Spieltag lagen noch 23 Schläge Unterschied zum WentorfReinbeker GC (Heimspiel Reinbeker GC), dieser Abstand reduzierte sich um 9 Schläge. Gerade diese Entwicklung des jungen Teams,  ist wichtig um die Fortschritte zu ermitteln, da die Spielstärke der angetretenen Golfclubs deutlich stärker ist. Die Platzierung lässt sich für den Erfolg nicht heranziehen. Besonders zu erwähnen ist die Runde (EINZEL) von Leonie Köhler, Leonie brachte eine 4 über Par ins Clubhaus (sie verbesserte ihr HCP auf 7,4 von vorher 8,6) und lag damit 6 Schläge besser als ihre Spielstärke. Glückwunsch für eine TOP Runde Leonie. Im VIERER hat unser Team mit Ann-Christin Hermann und Maike Köhler das zweitbeste Ergebnis ins Clubhaus gebracht, mit einer Runde von 2  Schlägen über Par. Viele Besucher aus unserem Club haben das Team begleitet und unterstützt.

Ein besonderes Dankeschön ist zu richten an den Sponsor Schulte Lagertechnik, die Spielleitung, das Clubmanagement, den Vorstand, das Greenkeeping, die unterstützenden Eltern, Besucher und auch an unsere Jugendabteilung. Alle haben für eine tolle Atmosphäre gesorgt. Heute gab es Golf Sport „pur“ und wir haben viele tolle Schläge bewundern dürfen.

In den Einzeln am Vormittag spielten:
Ann-Christin Herrmann (76), Leonie Köhler (76), Hannah Nietzsch (82), Sarah Knitter (82), Annette Reus (83) und Charlotte Broermann (84)

Nachmittags wurden dann im klassischen Vierer folgende Ergebnisse erzielt:
Ann-Christin Herrmann / Meike Köhler (74), Charlotte Broermann / Sophie Isabell Greeve (80) und Sarah Knitter / Hannah Nietzsch (82)