Samstag, 03 April 2021 14:06

Bienengewimmel auf dem Golfplatz

Mit steigenden Temperaturen blühen Bäume und Büsche in ihrer vollen Pracht und dem ein oder anderen sind schon erste Bienen über den Weg geflogen. Auf unserem Golfplatz finden Sandbienen ihr Zuhause und tummeln sich an den Bunkern. Im Frühjahr treibt die warme Luft männlichen Bienen für einige Wochen aus ihren Erdnestern und fliegen zur Partnersuche unmittelbar über das Fairway. Ist die Paarung abgeschlossen, sterben die Männchen und die Weibchen beginnen mit dem Ausbau ihres Nests. Sie sorgen bei Getummel für Aufruhe, sind aber völlig harmlos. Sandbienen können nicht stechen, spielen aber eine wichtige Rolle im Ökosystem zur Bestäubung von Pflanzen. Wir freuen uns über unser intaktes Ökosystem auf unserer Golfanlage und die Vielfalt an Tieren und Pflanzen.